3D Planung für Wohnen und Küchen

Individuelle Wohnraum- u. Küchenplanung in Penzberg

Auf dem Weg zu Ihrer Traumeinrichtung oder -küche steht zu Anfang immer die Verständigung über Ihre Wünsche und Ideen in entspannter Atmosphäre. Ob Sie nun konkrete Vorstellungen haben oder Ihnen noch die geeignete Vision fehlt und Sie unentschlossen sind – wir nehmen uns so lange Zeit, bis alle Fragen geklärt und alle Wünsche durchgesprochen sind.

Wir beraten Sie so, dass die Erfüllung Ihrer Wünsche, die Umsetzungen Ihrer Ideen und die Praktikabilität der Küche Schritt für Schritt Gestalt annimmt.

Bestens vorbereitet für die neue Küche

  • Die Küchenform

    Welche Form einer Küche favorisieren Sie? Soll der Essplatz in die Küche integriert werden oder bevorzugen Sie separate Aufteilung.

  • Wohnküche oder seperater Essbereich?

    Möchten Sie mit Ihrer Familie gemütlich am Tisch speisen oder reicht ein Bartresen? Damit Ersteres auch wirklich nicht ungemütlich und zu eng wird, sollten Sie mindestens 100 cm um den Tisch herum als Sitzbereich planen.

  • Kurze Wege / überlegte Positionierung einzelner Elemente

    Achten Sie auf kurze Wege zwischen Herd, Spülmaschine, Spüle und Kühlschrank, so gehen Sie beim Kochen nicht allzu viele unnötige Wege.

    Besonders sinnvoll ist eine Besteckschublade direkt neben dem Herd. Sie haben so das Kochbesteck schnell zur Hand. Ist dies nicht möglich, planen Sie einfach am Fliesenspiegel ein Relingsystem für Schöpflöffel, Schneebesen und Co.!

  • EIn NoGo bei der Küchenplanung

    Es ist nicht besonders sinnvoll Armaturen vor Fenstern zu planen, wenn diese nach innen zu öffnen sind.

  • Arbeitsflächen schaffen und freihalten

    Viel Hightech in einer Küche ist toll, vergessen Sie dabei jedoch nicht, dass Sie zum bequemen Arbeiten auch genügend Fläche, das heißt ein zusammenhängendes Stück Arbeitsplatte benötigen. Hier sollten auch direkt zugängige Stromanschlüsse vorhanden sein, damit die Elektrokleingeräte uneingeschränkt genutzt werden können.

  • Der perfekte Moment zum Ausmisten

    Eine Veränderung der Küche ist eine gute Gelegenheit, selten bis nie genutzte Utensilien auszusortieren und Platznot durch zusätzliche Schränke abzuschaffen.

  • Achtung: Brandgefahr!

    Weder Herd noch Dunstabzugshaube sollte in den Ecken positioniert werden. Dort ist das Arbeiten beschwerlich und die Brandgefahr um einiges höher.
     

  • Ins rechte Licht rücken

    Eine ausreichende Beleuchtung ist für eine moderne Küche Pflicht. Nur so können sie optimal in Ihrer neuen Küche arbeiten. Dafür reicht die Deckenleuchte über dem Essplatz nicht wirklich aus. Denken Sie also gleich an ausreichend Unterbauleuchten.

  • Passleisten setzen

    Ist noch Platz in einer Ecke oder an einer Seitenwand? Schränke oder Schubladenelemente lassen sich dort nur schwer öffnen und beschädigen leicht andere Möbel. Planen Sie also einfach eine Passleiste ein.

  • Der Backofen: Auf Augenhöhe

    Ein Backofen in Augenhöhe ist eine Freude für Ihren Rücken und hilft gerade bei Kindern böse Überraschungen zu vermeiden.

  • Der liebe Müll ...

    Ihre neue Küche steht - nur den täglichen Müll hat man vergessen. Planen Sie einen Unterschrank für ein Mülltrennsystem ein und positionieren sie das möglichst in der Nähe Ihrer Hauptarbeitsfläche, damit die Wege kurz sind und der Boden sauber bleibt.

  • Die Küche, die mitwächst

    Sie sind durchschnittlich groß, eher klein oder richtig groß? Kein Problem - mit zusätzlich bestellbaren Sockelstellfüßen kann man die Arbeitshöhe nach oben bzw. nach unten korrigieren. Das ist gut für Arme und Rücken.

Angebote

Moderne Möbel zum besten Schnäppchen- Preis finden Sie hier!

mehr

Kataloge

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Gratis Kataloge.

mehr

News & Aktuelles

Aktionen, Angebote, Events und Kataloge: Was gibt es Neues?

mehr